Logo Weingut Karsten Belzer

Auszeichnungen

Savoir-Vivre

Das Magazin Savoir-Vivre zeichnet jedes Jahr in mehreren Wettbewerben die besten Weine aus.

Insgesamt 7 Weine von unserem Weingut wurden in vergangenen Ausgaben des Magazins ausgezeichnet und vorgestellt.

In der Juli Ausgabe 2019 erhielten folgende Weine eine Auszeichnung:

2018er Scheurebe QbA Halbtrocken (Nr. 31) wurde mit 86 Punkten und zwei SAVOIR-VIVRE-Sonnen (Gold) ausgezeichnet.
2018er Blanc de Noir Feinherb (Nr. 75) wurde mit 86 Punkten und zwei SAVOIR-VIVRE-Sonnen (Gold) ausgezeichnet.
2018er Gewürztraminer Spätlese Trocken (Nr. GT) wurde mit 89 Punkten und zwei SAVOIR-VIVRE-Sonnen (Gold) ausgezeichnet.
2018er BelZecco Qualitätsperlwein Halbtrocken (Nr. 98) wurde mit 85 Punkten und zwei SAVOIR-VIVRE-Sonnen (Gold) ausgezeichnet.


In der November Ausgabe 2019 erhielten folgende Weine eine Auszeichnung:

2018er Kerner Spätlese (Nr. 50) wurde mit 85 Punkten und zwei SAVOIR-VIVRE-Sonnen (Gold) ausgezeichnet.
2018er Kerner Auslese (Nr. 56) wurde mit 85 Punkten und zwei SAVOIR-VIVRE-Sonnen (Gold) ausgezeichnet.
2018er Dornfelder Rotwein QbA Trocken im Holzfass gereift (Nr. 84) wurde mit 86 Punkten und zwei SAVOIR-VIVRE-Sonnen (Gold) ausgezeichnet.



Mehr Informationen und die Verkostungsberichte und Ergebnisse aus 2019 finden Sie auch auf:
www.savoirvivre.de

GENUSS Magazin

Bei der Verkostung "Wein.Pur Trophy - Deutsche Picknickweine" des Magazins "GENUSS" aus Österreich wurden folgende Weine bewertet:

Sehr gut:

2018er Blanc de Noir Feinherb (Nr. 75)

2018er Portugieser Weißherbst Halbtrocken (Nr. 72)

Gut:

2018er Cuvée Blanc Feinherb (Nr. CB)

Mehr Informationen unter genussweinpur.at

Bundesweinprämierung

Die Qualitätsprüfung für Wein und Sekt der DLG e. V. (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) ist nach internationalen Normen akkreditiert.

Unser 2018 Bacchus Qualitätswein Lieblich wurde 2019 mit der Goldenen Preismünze ausgezeichnet und wie folgt beschrieben:

Helles Gelb mit grünen Reflexen; vielfältiges Aromenspiel von Maracuja, Pfirsich und Zitrus mit Anklängen von Holunderblüte und Veilchen; die dezente Säure, umspielt von einer eleganten Meloensüße, verleicht dem Wein einen charmanten Charakter.

Unser 2018er Riesling Classic wurde 2019 mit der Goldenen Preismünze ausgezeichnet und wie folgt beschrieben:

Helles grüngelbes Fabspiel; in der Nase ein Hauch Brioche mit zartfruchtigen Nuancen von Aprikose, weißem Weinbergspfirsich, Stachelbeere und Zitrus; mineralische, prägnante Säurestruktur begleitet von einer leichten Süße und angenehmen Schmelz am Gaumen; lebendig, fordernd und mineralisch im Nachhall.

 

Mehr zum Testverfahren und die Testergebnisse finden Sie hier:
www.dlg.org/wein.html

Kammerpreismünze

Die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz veranstaltet jährlich die Landesprämierung für Wein und Sekt. Hierbei werden jedes Jahr mehr als 18.000 Qualitätsweine und Sekte verkostet.

Im Jahr 2018 wurden insgesamt 29 unserer Weine mit einer Kammerpreismünze ausgezeichnet (4 x Gold, 17 x Silber und 8 x Bronze).

Unser 2017er Riesling Spätlese Halbtrocken (Nr. 33), unser 2016er Dornfelder Rotwein Q.b.A. Trocken (Nr. 82 und 82a), unser 2017er BelZecco Trocken (Nr. 99) erhielten die Goldene Kammerpreismünze 2018.

Mehr Informationen unter:
www.praemierung-rlp.de

AWC Vienna

Die größte offiziell anerkannte Weinbewertung der Welt mit Weinen aus 40 Ländern ist die awc vienna.

Im Jahr 2019 haben vier unserer Weine diese international anerkannte Auszeichnung erhalten, darunter unser 2018er Chardonny Spätlese Trocken (Nr. 26), 2018er Grüner Silvaner Classic (Nr. 22), 2018er Spätburgunder Rotwein Trocken (Nr. 85) welche die goldene Preismünze in diesem Wettbewerb erhielten.

Mehr Informationen unter:
www.awc-vienna.at